Das Gedicht „Bist du schon auf der Sonne gewesen?“ stammt aus der Feder von Joachim Ringelnatz.

 

Bist du schon auf der Sonne gewesen?

Nein? - Dann brich dir aus einem Besen

Ein kleines Stück Spazierstock heraus

Und schleiche dich heimlich aus dem Haus

Und wandere langsam in aller Ruh

Immer direkt auf die Sonne zu.

 

 

So lange, bis es ganz dunkel geworden.

Dann öffne leise dein Taschenmesser,

Damit dich keine Mörder ermorden.

Und wenn du die Sonne nicht mehr erreichst,

Dann ist es fürs erstemal schon besser,

Dass du dich wieder nach Hause schleichst.